33pt 2017 Workshop
Passend zum diesjährigem Thema "Glaube" haben wir die Beichtstuhlsituation nachgeahmt, indem in 2er Gruppen Artworks gestaltet wurden. Die Personen saßen sich gegenüber, Person A beschrieb ein Plakat oder Artwork eines/r 33pt RednerIn, Person B gestaltete dies anhand der Beschreibung. Person A durfte allerdings nicht sehen was Person B gestaltet. Um welches Motiv es sich dabei handelte und welches Programm (Indesign, Photoshop, Illustrator und Paint) dafür genutzt werden durfte, wurde zuvor ausgelost. Nach sieben Minuten wurde das Programm erneut ausgelost, um so unter Zeitdruck Schwierigkeiten und Fehler bei der Umsetzung zu provozieren. (Insgesamt 3x sieben Minuten) Die TeilnehmerInnen bekamen auf diese Weise die Möglichkeit Fehler, Zufälle und Probleme als Gestaltungselemente zu nutzen und Ergebnisse so zu akzeptieren wie sie kamen.
Wir zeigen euch hier nun die besten Ergebnisse der TeilnehmerInnen. Original Artworks von @nodeberlinoslo @sucukundbratwurst @xpatrickthomas

Ein Beitrag geteilt von Paria Radikal (@pariaradikal) am

back